Über Mich


Jeder hat eine Leidenschaft. Die Fotografie ist meine.

Hey! Ich bin Michelle, 27 Jahre alt und komme aus Stuttgart.
 
Seitdem ich denken kann interessiert mich die Fotografie.
Mit ca. 10 Jahren habe ich meine erste eigene Kamera bekommen.
Ab dem Moment war die Kamera nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken - und das hat sich bis heute auch nicht geändert. 

Durch unsere Hunde bin ich zur Tierfotografie gekommen und es war immer schon mein Kindheitstraum, irgendwann mit Tieren zu arbeiten.

Die Fotografie ist meine Leidenschaft, weshalb ich mich dazu entschlossen habe, diese zu 
meinem Beruf zu machen und dadurch auch meinen Kindheitstraum zu erfüllen und mit Tieren zu Arbeiten.

Durch das Fotografieren von Freunden und Bekannten habe ich außerdem meine Leidenschaft für die Babybauch-, Newborn-, und Portraitfotografie entdeckt, weshalb diese nun auch fester Bestandteil meines Portfolios sind.

Inzwischen habe ich erfolgreich meine Ausbildung zur Foto- und Medientechnischen Assistentin abgeschlossen und arbeite selbstständig als Fotografin. 

Mit meiner Fotografie möchte ich dir wundervolle Erinnerungen schaffen, die auf Papier und Digital für immer festgehalten werden, sodass du sie dir auch in 20 Jahren noch anschauen kannst.

Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen und deine Momente für immer festzuhalten.

für immer im herzen - unsere drei musketiere

Corry (2001-2011) war unser erster Hund. Wir haben ihn damals aus dem Tierheim geholt als ich gerade 6 Jahre alt war. Er war ein sogenannter "Problemhund" der mit gerade mal 9 Monaten ins Tierheim gebracht wurde.
Durch ihn habe ich gelernt Hunde zu lesen, denn er hat sehr stark über die Körpersprache mit einem interagiert.

Jared (2003-2015) liebevoll Butzebär genannt, durfte einziehen als ich 8 war. Vom ersten Moment beim Züchter war ich unsterblich in ihn verliebt. Gott sei Dank haben sich meine Eltern damals für ihn entschieden. Er hatte eine unglaubliche Ausstrahlung und musste oft als Model herhalten.

Josie (2006-2021) war unser Seelenhund, unser Schatten und meine beste Freundin. Sie war das, was man als Traumhund bezeichnen würde. Auch wenn sie uns als Welpe manchmal in den Wahnsinn getrieben hat... Lotte, wie wir sie gerne genannt haben, musste am meisten als Model herhalten. Sie war einfach einzigartig.